Die Heide

Spektakulär, überraschend,
purer Naturgenuss mit vielen Gesichtern

Der Heidekreis liegt im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide. Mitteleuropas größte zusammenhängende Heideflächen sind hier zu finden – purer, farbenfroher Naturgenuss soweit das Auge reicht…

Das größte der insgesamt 26 Naturschutzgebiete hier – das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide – ist eines der ältesten und größten Naturschutzgebiete Deutschlands. Hier liegen die bekanntesten und schönsten Heidebereiche, Landschaften, die einen ungetrübten Naturgenuss versprechen. Ungetrübt auch deshalb, weil das Naturschutzgebiet autofrei ist. Hier ist man mit der Pferdekutsche, zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs. Oder – wie die Polizei – hoch zu Ross. Das gefällt nicht nur den Heidschnucken, sondern auch so manch anderer seltener Tierart, die sich hier ihr kleines Refugium schafft – Birkhühner zum Beispiel leben hier.

Neben den spektakulären Sandheiden findet man im Naturschutzgebiet auch großräumige Kiefernwälder – sogar eines der größten Waldnaturschutzgebiete Deutschlands.
Darüber hinaus Bachtäler, Moore, Wiesen – und mit den Ginseng-Gärten auch noch eine einzigartige FloraFarm: Die Landschaft des Heidekreises liefert unzählige Vorlagen für den perfekten Naturgenuss…

TOTENGRUND

Der Totengrund ist einer dieser Heidebereiche – er wurde bereits 1906 für den Naturschutz gesichert und ist daher so etwas wie seine Keimzelle. Wanderwege führen an seinem oberen Rand entlang und gewähren eine ganz besonders eindrucksvolle Aussicht auf Heide und Wacholder. Der sich anschließende Steingrund kann ebenfalls durch Aussicht bestechen, mehr jedoch noch beeindruckt er seine Besucher durch seine namengebenden Findlinge. Bizarre und phantasieanregende Steine jeglicher Form ragen hier überall zwischen den Heidebüschen hervor. Der Wilseder Berg, mit stattlichen 169,2 m die größte Erhebung dieser Tiefebene, ist einer der bekanntesten Ausflugsziele in der Lüneburger Heide: Von hier aus blickt man über weite Heideflächen – bei klarer Sicht bis nach Lüneburg und Hamburg.